Redaktionelle Prozessoptimierung

Was bedeutet Prozessoptimierung?

Prozesse sind determinierte Abläufe des betrieblichen Geschehens und in jedem Unternehmen vorzufinden. Je nach Größe und Komplexität des Unternehmens kann das betriebliche Geschehen wenig bis zahlreiche Prozesse umfassen.

prozessoptimierung

Um einen effizienten wie effektiven betrieblichen Ablauf zu gewährleisten, sind funktionierende Prozesse elementar. Dementsprechend ist es von herausragender Bedeutung, die unternehmensinternen Prozesse zu kennen und aktiv zu gestalten.

Ziel der Prozessoptimierung ist es, die vorhandenen Prozesse planmäßig und dezidiert zu verbessern sowie unter Umständen auch neue relevante Prozesse zu definieren. Für das Unternehmen bedeutet dies einen organisatorischen Paradigmenwechsel: Weg von der Aufbau- und hin zur Ablauforientierung innerhalb der Unternehmens.

Dieser Wechsel betrifft nicht nur das Management, sondern ebenso die Mitarbeiter. Der einzelne Mitarbeiter als Teil der Prozesse sollte einen konzeptionellen Blick entwickeln, um zu verstehen, weshalb der eigene Prozess essentiell für den gesamten Ablauf ist.

Die Prozessoptimierung lässt sich in zwei Phasen untergliedern:

  • Analysephase
  • Optimierungsphase

Analysephase

In dieser Phase erfolgt das systematische Analysieren der gegebenen Prozesse und deren Zerlegung in die einzelnen Komponenten, um einerseits die Prozesse als Ganzes nachzuvollziehen und andererseits Defizite und Potenziale auf granularer Ebene herauszuarbeiten.

Ziel ist es, vorhandene Effizienzen und Effektivitäten zu erkennen, um diese entsprechend zu stärken sowie defizitäre und toxische Prozessschritte zu ermitteln, um diese folglich zu eliminieren.

avatar

René Ramcke

Gründer & Geschäftsführer

Ein weiteres Ziel liegt darin, Prozessinterdependenzen aufzudecken, damit diese in der nachgelagerten Optimierungsphase koordiniert werden können.

Neben der Modellierung und Klassifizierung der Prozesse wird auch deren Qualität determiniert. In diesem Schritt werden die Prozesse dokumentiert und auf Konformität geprüft.

Es soll ein klarer Handlungsbedarf offengelegt werden, auf dessen Grundlage die Prozessoptimierung fußt. Nach der erfolgreichen Feststellung des Ist-Zustands folgt die Formulierung des Soll-Zustands, um konkrete Maßnahmen für die Optimierung entwickeln zu können.

Fragen der Analysephase:

  • Welche Prozesse gibt es ?

  • Sind die Prozesse effizient und effektiv ?
  • Sind die Prozesse hinreichend bekannt und dokumentiert ?
  • Sind die vorhandenen Prozesse ausreichend definiert respektive konkretisiert ?

Optimierungsphase

Nachdem die Analysephase erfolgreich absolviert wurde, folgt die eigentliche Optimierungsphase. In dieser Phase werden die Parameter der bestehenden Prozessen justiert sowie neue elementare Prozesse definiert.

Es ist enorm wichtig, so weit oben wie möglich am Prozessstrang anzusetzen, da die Qualität des Endproduktes bereits dort beeinflusst wird. Erst wenn jeder einzelne Prozess auf granularer Ebene optimiert ist, kann eine konstante Qualität des Endproduktes gewährleistet werden.

Maßnahmen der Prozessoptimerung:

  • Verbesserung der Abläufe → toxische Prozesse eliminieren; Redundanzen vermeiden

  • Verbesserung der Kommunikation → Informationsflüsse optimieren; Koordination der Prozess-Stakeholder
  • Verkürzung der Durchlaufzeiten → Priorisierung der Prozesse; Synchronisation der Prozesse
  • Fehlervermeidung → Definition und Allokation der Prozess-Verantwortlichkeit; Defizitäre Komponenten beseitigen
  • Prozessaudit → kontinuierliche Prozessüberwachung; Transparenz der Prozesse

Prozessoptimierung: Redaktion & Medienproduktion

Wir haben uns bei unserem Beratungsangebot auf die Medienproduktion im Online-Bereich spezialisiert.

Es ist unser erklärtes Ziel, Ihre Produktionsprozesse ganzheitlich wie nachhaltig zu optimieren, um Ihnen auf diese Weise die bestmöglichen Effizienzen zu garantieren und Ihre übergeordnete Zielgröße zu maximieren.

avatar

Sebastian Weidner

Gründer & Geschäftsführer

Wir beraten junge Unternehmen, bei denen die Content-Produktion noch in den Kinderschuhen steckt, indem wir gezielt wie systematisch Prozesse definieren und modellieren.

Wir helfen Ihnen von Beginn an, effizient substanzvollen Content zu produzieren. Auf diese Weise ist ein schnelles und insbesondere nachhaltiges Wachstum garantiert.

Unser Angebot richtet sich ebenso an gewachsene Redaktionen und Unternehmen, die Ihre  Content-Produktion monetarisieren. Es ist nicht ungewöhnlich, dass auch Unternehmen, die bereits am Markt bestehen, in ihren operativen Prozessen festgefahren sind.

Die Mitarbeiter nehmen die Abläufe als gegeben an und es entstehen auf diese Weise vermeidbare Effizienzverluste. Es ist von herausragender Bedeutung, die unter Umständen obsoleten und ineffizienten Prozesse zu modernisieren oder auch gänzlich neu aufzuziehen.

Jetzt unverbindlich anfragen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen