Was ist SEO?
Eine kurze Einführung.
Auf geht’s!

Eine kurze Zusammenfassung des Artikels.

SEO bedeutet übersetzt Search Engine Optimization und beschreibt alle Maßnahmen, die dazu beitragen, dass eine Website für bestimmte Suchbegriffe in Suchmaschinen auffindbar ist.

SEO ist eine Symbiose aus verschiedenen Maßnahmen wie Content-Optimierungen, Linkbuilding sowie Optimierung der Usability und der technischer Infrastruktur. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf es wirklich ankommt, was SEO kostet und was eine gute Agentur ausmacht.

Was bedeutet eigentlich SEO, wozu benötigen Unternehmen eine SEO-Optimierung der Website und welche Maßnahmen umfasst diese? Der folgende Artikel soll diese Fragen beantworten und einen Überblick zur Definition von SEO geben.

was ist seo

Kurze Definition: Was ist SEO?

SEO ist eine Abkürzung, die aus dem Englischen kommt und für Search Engine Optimization steht – SEO bedeutet demnach Suchmaschinenoptimierung.

Darunter versteht man alle Maßnahmen, die dazu führen, dass eine Webseite bei Suchmaschinen wie Google eine bessere Platzierung für relevante Suchbegriffe erlangt.

Durch die oberen Platzierungen in der Suchmaschine wird sowohl die Quantität als auch die Qualität des Traffics Ihrer Website gesteigert sowie die digitale Präsenz Ihres Unternehmens respektive Ihrer Marke in den unbezahlten oder auch organischen Suchmaschinenergebnissen verbessert.

Ein Beispiel: So funktioniert Suchmaschinenoptimierung

Ein Schuhverkäufer möchte den Absatz seines Online-Shops steigern und mehr Damenschuhe über das Internet verkaufen. Gibt man aktuell den Suchbegriff “Damenschuhe kaufen” bei Google ein, befindet sich der Schuhverkäufer auf Google-Seite 3 – es kommen also kaum Besucher über Google auf seinen Online-Shop.

Um seine Platzierungen und damit seine Verkäufe zu steigern, engagiert der Schuhverkäufer eine SEO-Agentur. Diese Agentur optimiert nun laufend den Online-Shop des Schuhverkäufers, sodass dieser aus Sicht von Google deutlich relevanter für den Suchbegriff “Damenschuhe kaufen” wird. Die Rankings (Platzierungen) in den Suchmaschinen werden stetig steigen, die Webseite generiert folglich mehr Besucher und der Umsatz des Schuhverkäufers steigt.

Welche Maßnahmen beinhaltet die SEO-Optimierung?

Um zu verstehen, was SEO konkret ist, sollte zunächst näher auf die Optimierungs-Maßnahmen im SEO-Prozess eingegangen werden.

Zu den wichtigen SEO-Maßnahmen, die auch in jedem Rankingdocs-Paket enthalten sind, zählen unter anderem:

Diese Maßnahmen können entweder einmalig durchgeführt werden oder als Langzeitbetreuung, wodurch nachhaltige und stetige Verbesserungen gesichert werden.

Was ist SEO: Optimierungs-Maßnahmen kurz erklärt

  • SEO-Analyse: Die SEO-Visibility (Sichtbarkeit im Web) wird geprüft, die direkte Konkurrenz näher beleuchtet und das mögliche Potenzial festgehalten. Weiterhin werden in der Analyse Fehler herausgestellt, die sich negativ auf die Platzierungen auswirken könnten und Suchbegriffe auf ihr mögliches Ranking-Potenzial geprüft.
  • SEO-Strategie: Nachdem die Analyse erfolgt ist, gilt es, eine Strategie aufzustellen, um SEO-Ziele effektiv zu erreichen. Die Strategie beinhaltet Aspekte wie: Für welche Keywords möchte ich ranken; Welche Conversion-Ziele verfolge ich; Welcher Content ist besonders wichtig; Wie soll meine Seite strukturiert werden.
  • Content: Ein beliebter SEO-Spruch: Content is King. Großartige Inhalte sind das Herzstück einer jeden SEO-Optimierung. Der Content sollte qualitativ nicht nur den der Konkurrenz überbieten, sondern ebenfalls auf einer dezidierten Keyword-Recherche aufbauen, die Suchintention optimal befriedigen und benutzerfreundlich aufbereitet sein.
  • Onpage Optimierung: Onpage SEO schafft die Grundlage für gute Rankings in Suchmaschinen. Die Onpage SEO umfasst vor allem technische und strukturelle Optimierungen. Elemente der Onpage Optimierung sind Keywords, Meta-Tags, eine saubere HTML-Struktur, interne Links und die URL-Struktur. Mit einer sauberen Onpage SEO kann Google die Seite besser verstehen und wird diese schließlich besser bewerten.
  • Linkbuilding: Backlinks gehören nach wie vor zu den wichtigsten Rankingfaktoren für Google. Ein gutes Linkprofil besticht durch Natürlichkeit, einen guten Link-Mix sowie eine hohe Themenrelevanz. Mit starken Backlinks von anderen Seiten, zeigen Sie der Suchmaschine, dass diese Ihnen vertrauen kann. Linkbuilding sollte stets von SEO-Profis durchgeführt werden, da falsch durchgeführte Linkbuilding-Maßnahmen im schlimmsten Fall von Google geahndet werden.
  • Usability / Conversion: SEO heißt heutzutage nicht mehr, dass für die Suchmaschine optimiert wird. Heute wird vor allem für den Nutzer optimiert. Zufriedene Nutzer, die mit Ihrer Seite interagieren und positive Signale aussenden, machen auch Google zufrieden und Ihre Website wird in den Rankings steigen. Eine hohe Usability sowie die Optimierung der Conversion gehört deshalb stets zu einem guten SEO-Konzept. Eine professionelle SEO-Agentur bringt Ihnen nicht nur mehr organische Besucher, sondern macht diese ebenfalls zu Fans und zu Kunden.

Was kostet SEO?

Konkrete Preise für SEO-Optimierungen sind schwer zu nennen, da der Preis meist vom Umfang der Seite und vom jeweiligen Ziel des Unternehmens abhängig ist.

Mit unseren SEO-Paketen haben wir die Möglichkeit einer transparenten Preisgestaltung geschaffen. Hier findet jeder das für sich passende Paket, welches durch unseren SEO-Baukasten ergänzt werden kann.

avatar

Sebastian Weidner

Gründer und Geschäftsführer

SEO-Agenturen, die ihre Leistungen für 100 Euro oder weniger pro Monat anbieten, sind meist unseriös und können Ihnen keine entsprechend umsatzstärkenden Ergebnisse liefern.

Wie finde ich eine gute und seriöse SEO-Agentur?

Eine gute und seriöse SEO-Agentur kann durch folgende Merkmale erkannt werden:

  • Keine Dumpingpreise in der Langzeitbetreuung
  • Keine Erfolgsgarantien – wir können für die bestmöglichen Optimierungen garantieren, auf die Platzierungen haben wir jedoch keinen Einfluss
  • Ansprechpartner, die jederzeit erreichbar sind und Ihre Fragen beantworten können
  • Transparenz hinsichtlich durchgeführter Optimierungen
  • Erfolgsmessung durch ein monatliches Reporting und Prüfung der Sichtbarkeit sowie der Anzahl der Besucher

Fazit: Was ist SEO

Suchmaschinenoptimierung ist für Unternehmen mittlerweile unverzichtbar. Produkte wie auch Dienstleistungen werden nicht mehr blind gekauft, sondern zunächst “gegoogelt”.

Wer sich für seine relevanten Suchbegriffe die Top-Positionen der Suchmaschinen sichert, wird mehr Besucher erhalten, mehr Umsatz generieren und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen.

avatar

René Ramcke

Gründer und Geschäftsführer

Steigen Sie jetzt auf den SEO-Zug auf, engagieren Sie eine seriöse SEO-Agentur wie Rankingdocs und überlassen Sie Ihre Webseite Profis.

Unsere SEO-Pakete sind der optimale Weg, um Ihre Unternehmenswebseite fit zu machen für das Web 2.0.

Niemand findet Sie bei Google?

😭

Rankingdocs macht Ihre Website fit für Suchmaschinen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen