SEO Top 5: SaaS-Unternehmen im Sichtbarkeits-Check

Beitrag von Sebastian Weidner
Beitrag von Sebastian Weidner

Sebastian ist Rankingdocs Co-Founder und Experte für nachhaltige und ganzheitliche Online Marketing Strategien mit Fokus auf SEO und Content Marketing.

Inhalte

Es ist wieder einmal Zeit für eine SEO Top 5 von Rankingdocs. In dieser Artikelreihe untersuchen wir verschiedene Branchen hinsichtlich ihrer Google-Sichtbarkeit und überprüfen, welche Unternehmen SEO-technisch gut aufgestellt sind. In diesem Beitrag haben wir uns deutsche SaaS-Unternehmen (Software as a Service) angesehen und verraten,

  • welche SaaS-Unternehmen SEO verstanden haben,
  • was SaaS-Anbieter von unserem Platz 1 lernen können
  • und mit welchen Tipps SaaS-Unternehmen nachhaltig neue Nutzer erreichen können.

Hinweis

Wir haben SEO-Software Anbieter bei dieser Bewertung außen vor gelassen. Die Unternehmen Xovi und Sistrix wären hier ganz vorn mit dabei, wurden in dieser SEO Top 5 jedoch nicht weiter untersucht (klar, dass SEO SaaS-Unternehmen eine hohe Google-Sichtbarkeit vorweisen können).

SaaS-Unternehmen im Sichtbarkeitsvergleich

seo vergleich saas-unternehmen

Laut einer Umfrage gehört das Erreichen einer kritischen Nutzermasse zu den größten Herausforderungen von SaaS-Unternehmen. Suchmaschinenoptimierung und Content Marketing gehören zu den effektivsten Werkzeugen, um genau diese Herausforderung zu meistern. 

Insbesondere Top of the Funnel Suchanfragen (also problembezogene Google-Suchen) machen SEO für SaaS-Unternehmen so wertvoll. Software-Anbieter sollten also für die Probleme, die sie lösen können, bei Google gefunden werden – nicht nur für ihre Lösung.

Wie das funktioniert und welches SaaS-Unternehmen als Paradebeispiel vorangeht, sehen wir uns gleich an. Kommen wir aber zunächst zu unserer SEO Top 5.

Wir haben uns folgende SaaS-Unternehmen hinsichtlich Google-Sichtbarkeit (gemessen am Sistrix SI) genauer angesehen:

  • Celonis
  • commercetools
  • Contentful
  • COYO
  • LeanIX
  • riskmethods
  • Signavio
  • Staffbase
  • Uberall
  • Userlane
  • Personio
  • Adjust
  • Mambu
  • Plentymarkets
  • Spryker

 

Die Grafik zeigt eindeutig: Hier fällt ein Unternehmen besonders auf, die HR-Software Personio. Mit einem erheblichen Sichtbarkeitsvorsprung sticht das Unternehmen hervor und stellt andere deutsche SaaS-Unternehmen hinsichtlich SEO in den Schatten. 

Personio hat es verstanden, mittels SEO-optimiertem Top of the Funnel Content, massiven organischen Website-Traffic zu generieren und die Google-Suche rund um HR-Themen zu dominieren.

Unsere SEO Top 5 SaaS-Unternehmen zusammengefasst:

  • Platz 1: Personio 
  • Platz 2: LeanIX
  • Platz 3: Plentymarkets
  • Platz 4: Signavio
  • Platz 5: Staffbase
Die Analyse hat uns bei Rankingdocs doch sehr erstaunt. Wir hätten gedacht, dass SaaS-Unternehmen die Google-Potenziale nutzen und durch strategischen Blog- und Magazin-Content Top-Rankings in der gesamten Customer-Journey erreichen. Bislang haben aber nur wenige deutsche Saas-Anbieter SEO und Content Marketing wirklich auf dem Schirm - unserer Ansicht nach wird hier jede Menge Potenzial verschenkt und ein erstklassiger Kanal zur Nutzergewinnung vernachlässigt.
René Ramcke
Geschäftsführer von Rankingdocs

Platz 1 im Fokus: Was können SaaS-Unternehmen von Personio lernen?

Die Domain Personio.de hat einen Sichtbarkeitsindex von mehr als 7, rankt für über 150.000 Suchbegriffe bei Google und verzeichnet kontinuierliches Wachstum in der organischen Sichtbarkeit.

Der geschätzte Wert des monatlichen organischen Traffics liegt bei ca. 660.000€ (Schätzung basierend auf den Kosten, die für den Einkauf dieses Traffics über Google Ads anfallen würden).

Personio macht in Sachen SEO und Content Marketing demnach vieles richtig. Ein Großteil der organischen Sichtbarkeit wird über das HR-Lexikon generiert – quasi ein Wiki für Personaler. Hiermit rankt Personio unter anderem für folgende Suchbegriffe bei Google ganz oben:

  • geldwerter Vorteil (monatliches Suchvolumen von 10.400)
  • Abfindung (monatliches Suchvolumen von 13.400)
  • Lohnsteuerbescheinigung (monatliches Suchvolumen von 25.500)

 

Dadurch erreicht Personio seine Zielgruppe schon in der frühen Recherche-Phase und bewirkt langfristig eine Top of Mind Positionierung für den Bereich HR / Personal. Mittels gezielter Call to Action werden Interessenten dann weitergeleitet, beispielsweise zu einer kostenlosen Testversion der Software. Das nennen wir hervorragendes Content Marketing.

Das macht unser Platz 1 besonders gut:

  • hochwertiger und holistischer Top of the Funnel Content
  • sehr gute User Experience auf Smartphone und Desktop
  • smarte interne Verlinkungen
  • angenehmes Content-Design
  • hohe Domain Authority und viel Vertrauen von Google (dank hochwertiger Backlinks)
Neben dem Content als starkes Asset hat die Domain knapp 38.000 Backlinks von fast 7.000 unterschiedlichen Domains. Viele dieser Backlinks sind natürlich entstanden, weil beispielsweise Artikel aus dem HR-Lexikon auf anderen Websites verlinkt wurden. Die SEO-Strategie von Personio ist also eine Aufwärtsspirale - der Content wird verlinkt und die neuen Verlinkungen stärken wiederum die Rankings. Dieses Beispiel zeigt den langfristigen und nachhaltigen Nutzen von SEO sehr deutlich.
Sebastian Weidner
Geschäftsführer von Rankingdocs

Fazit: Was können SaaS-Unternehmen tun?

Unser SEO-Check im SaaS-Umfeld hat gezeigt, dass viele Potenziale derzeit ungenutzt sind und nur sehr wenige Unternehmen, beispielsweise Personio, diese vollumfänglich ausnutzen und davon profitieren.

Suchmaschinenoptimierung und Content Marketing sind Kanäle, die Zeit und Geduld benötigen, dann jedoch dank kostenlosem Google-Traffic einen starken Return on Investment bedeuten. SaaS-Unternehmen, die diese Kanäle noch nicht richtig nutzen, sollten jetzt aufholen und haben die Möglichkeit von Vorreitern wie Personio zu lernen. Durchdachte Strategien, hochwertiger Content und nachhaltiges Linkbuilding sind die Schlüssel zum Erfolg, um als SaaS-Unternehmen Top-Rankings bei Google zu erreichen. 

Hierbei sollten Unternehmen nicht nur Suchbegriffe rund um ihre Produkte und Lösungen, sondern auch und vor allem rund um die Probleme, die gelöst werden, im Auge haben. Gerade kleine SaaS-Anbieter haben jetzt die Chance, einen Wettbewerbsvorteil durch SEO und Content Marketing zu erreichen.

Individuelle SEO-Lösungen und strategische Beratung für SaaS-Unternehmen